Vorträge

Vortragsthemen Dr. Johann Schneider

 

WIE BERÜCKSICHTIGT MAN GRUNDBEDÜRFNISSE DER MITARBEITER IN BETRIEBSSTRUKTUREN?

Was brauchen Menschen, um gesund leistungsfähig zu bleiben?
Motivationstheorie: Was brauchen Menschen, um in einem Betrieb
erfolgreich zu arbeiten?

EMOTIONALE KOMPETENZ IM UMGANG MIT SICH SELBST, MITARBEITERINNEN UND MITARBEITERN UND DEM BETRIEB

Grundgefühle, ihre Funktion und ihre Kraft, Ersatzgefühle, Komplexe Gefühle, Umsetzung der Gefühle

ROLLEN DEFINIEREN UND AUSGESTALTEN

Modelle zur Definition und Unterscheidung verschiedener relevanter Rollen, Rollenebenen und Rollenbereiche. Aktivierung und Deaktivierung angemessener Rollen. Gestalten von Rollenübergängen.

BEZIEHUNG UND KOMMUNIKATION EFFEKTIV GESTALTEN

Analyse und Gestaltung von befriedigenden Beziehungen
„Rollenintegrierte Transaktionsanalyse“

PASSIVITÄT, AKTIVITÄT UND LÖSUNGSSTRATEGIEN

Innehalten-Wahrnehmen-Einschätzen-Handeln-Überprüfen: Der logische Ablauf von Handlungs- und Lösungsschritten dargestellt im Modell der Handlungskaskade. Umsetzung für eine gelungene Kommunikation und Projektführung

KONFLIKTMANAGEMENT

Definition und Umgang mit Konfrontationen und Konflikten
Mit Hilfe der Formel K

ZYKLEN DER KRAFT

Modell zum Verständnis der Entwicklung der Persönlichkeit und der Entwicklung, Dynamik und Organisation von Gruppen.

ABSCHIED UND NEUBEGINN

Erfolgreicher Umgang mit Gefühlen in Veränderungsprozessen. Grundlegende Annahmen und Techniken für die Gestaltung von Veränderungsprozessen.

ENTWICKLUNG VON EIGENSTÄNDIGKEIT UND VERBUNDENHEIT

Faktoren und Stufen für ein erfolgreiches Selbstmanagement für Personen, Teams, Gruppen und Organisationen

MACHT UND OHNMACHT – Wie Mikropolitik gelingt

Umgang mit Macht und Ohnmacht in Mitarbeiterbeziehungen und in der Organisation.

BEWUSST FÜHREN

Stufen in der Entwicklung als Führungskraft, Identitäts- und Kompetenzentwicklung als Führungskraft. Unterscheidung von Führung, Leitung und Management. Inhalte und Prozesse in der Führungsverantwortung.

WIE BALANCE GELINGT

Die Balance verschiedener Lebensbereiche. Die Balance von Berufs- und Privatleben und ihre Bedeutung für die Leistungsfähigkeit und die Persönlichkeitsentwicklung.

STRESS UND DISSTRESS, STRESSKOMPETENZ

Unterscheidung von Stress, Eustress- und Disstressverhalten. Die Beachtung körperlich-seelisch-geistiger Wechselwirkungen zur Erhaltung und Förderung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit

MEISTERSCHAFT – PRINZIPIEN UND MERKMALE GELINGENDEN HANDELNS

Die Integration von Sache, Zuwendung und Struktur zur Erlangung von Meisterschaft

WERTEKONFLIKTE UND WERTEENTWICKLUNG

Welche inneren und äußeren Werte sind handlungsleitend, wie haben sie Einfluss auf die Arbeits- und Privatwelt?  Wie entstehen Werte, wie werden sie ent-wickelt und weiterentwickelt.

BURN-OUT VORBEUGEN UND HEILEN

Definition von Burn-out-Prozess und Burn-out-Syndrom, geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

WENN DER CHEF BRÜLLT

Dynamik und Auflösung cholerischen Verhaltens

VOM ZWANG ZUR FREIHEIT

Auflösung hinderlicher Verhaltensgewohnheiten unter äußerem und innerem Druck und Zwang („stark sein“, „es recht machen“, „angestrengt versuchen“, „perfektionistisch sein“, „sich beeilen“) mit Hilfe des Dynamischen Handlungspentagons

WIE ANERKENNUNG GELINGT

Welche unterschiedlichen Formen von Zuwendung Menschen brauchen und wie wir sie ihnen und uns geben

BEWUSST IN DER ZEIT

Vergangenheit würdigen, Zukunft ahnen, (in der) Gegenwart gestalten.
Das Zeitintegrationsmodell als Hilfestellung für Entwicklung

Wir verwenden und speichern Cookies zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung und Personalisierung von Inhalten und Werbung. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Du kannst deine Zustimmung für das Google Analytics Tracking in der Datenschutzerklärung widerrufen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Schließen