Veröffentlichungen

Artikel

  • Schneider, J. (1978). Therapie Umgang mit Suizidpatienten. Zeitschrift für Suizidprophylaxe, (14), 19–26.
  • Schneider, J. (1987). Zuwendungsprofil – Eine Erweiterung des Stroke-Profils von McKenna. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (2/4), 90–94.
  • Schneider, J. (1997). Dreistufenmodell transaktionsnalytischer Beratung und Therapie von Bedürfnissen und Gefühlen. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, 14 (1–2), 66–82.
  • Schneider, J. (2001). Von der Kunst erwachsen zu handeln: Ethos-, Pathos-, und Logosqualitäten der Erwachsenenichzustände und die Auflösung und Transformation von Eltern- und Kindichzuständen. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, 18 (4), 148–164.
  • Schneider, J. (2002). Das Prozesssteuerungsmodell als Grundlage für die Architektur von Beratungsprozessen. Wirtschaftspsychologie Supplement, (4), 16–21.
  • Schneider, J. (2003a). Rollenintegrierte Transaktionsanalyse, die Beachtung sozialer Rollen in der Beziehungsgestaltung  – ein psychosoziales Transaktionsmodell. www.active-books.de.
  • Schneider, J. (2003b). Vor Freude weinen. Das Zeitintegrationsmodell als Orientierungshilfe in der  Persönlichkeitsentwicklung. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (3), 36–56.
  • Schneider, J. (2006). Das dynamische Handlungspentagon. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (1), 15–35.
  • Schneider, J. (2009). Meisterschaft – Prinzipien  und Merkmale gelegenen Handelns. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (3), 219–233.
  • Schneider, J. (2011). Grundlagen des Handelns und der Gesprächsführung-die Handlungskaskade. www.active-books.de.
  • Schneider, J. (2013). Bewusst führen – Stufen in der Entwicklung asl Führungskraft. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (1), 42–54.
  • Schneider, J. (2017a). Vom Verhalten zum Handeln – die Handlungskaskade. Zeitschrift für Transaktionsanalyse, (3), 222–229.
  • Schneider, J. (2017b, März). Achtung, Würde, Werte – Umgang mit Scham und Beschämung in Organisationen. Verfügbar unter: www.professio.de

Bücher

  • Schneider, J. (2001). Supervidieren & beraten lernen: praxiserfahrene Modelle zur Gestaltung von Beratungs- und Supervisionsprozessen (2. Aufl.). Paderborn: Junfermann.
  • Schneider, J. (2002). Auf dem Weg zum Ziel: der Vertragsprozess – ein Schlüsselkonzept erfolgreicher professioneller Begleitung. Paderborn: Junfermann.
  • Schneider, J. (2013). Burnout vorbeugen und heilen.  Erfolgreich arbeiten-erholt in den Feierabend.  Mit Hinweisen für professionelle Begleiter. (Reihe Aktive Lebensgestaltung Burnout & TA) (1. Aufl.). Paderborn: Junfermann.
  • Schneider, J. & Pro Business Digital Printing & Copyservice GmbH. (2016a). Abstraktion und Kreativität Modelle für eine professionelle Begleitung von Menschen – kompakt.
  • Schneider, J. & Pro Business Digital Printing & Copyservice GmbH. (2016b). Schöpferisch denken und handeln Pragmatische Modelle für eine professionelle Begleitung von Menschen. Eine Sammlung der meisten oben dargestellten Artikel.