Unsere Philosophie

 

Das Institut fördert Menschen in Führungsverantwortung,
es bildet sie darin aus, ihre Führungsqualitäten zum Wohl des Unternehmens, der Mitarbeiter, der Kunden, der Gesellschaft und zu ihrem eigenen Wohl voll zu entfalten.
Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit insbesondere auf drei Entwicklungsbereiche der Führungskompetenz:


• Das Erlernen von Führungsfertigkeiten und die Erweiterung des Führungswissens

Wissen und Fertigkeiten werden von der Führungskraft individuell entwickelt, sodass ein persönlicher Führungsstil entsteht und die Führungskraft ihre Führungskompetenzen voll zur Entfaltung und Wirkung bringen kann.

• Der Ausbau des beruflichen Könnens

Fachliches und berufliches Können ist ein essentieller Bestandteil von Führungskompetenz. Führung ist eingebettet in den Beruf, den Betrieb und die Gesellschaft. Führung dient, sie stellt keinen Eigenzweck dar.

• Die Entwicklung der Persönlichkeit

Mit der Auflösung alter hinderlicher Gewohnheitsmuster, dem kreativen Erlernen neuer aktuell passender Verhaltensweisen, der Entdeckung und Entfaltung von Begabungen, Haltungen und Wertvorstellungen macht dieser Bereich den Kern der Führungskompetenz aus. Führungsfertigkeiten und Führungswissen gelangen nur dann zu einer stimmigen Reife, wenn sie auf die Persönlichkeit abgestimmt sind und aus der Person heraus überzeugend entfaltet werden. Aus diesen Grundannahmen und der Unterscheidung von zwei Komponenten der Führung, nämlich Leadership und Management, entstand unser grundlegendes Weiterbildungsprinzip für Führungskräfte, das PML-Prinzip: Im Mittelpunkt der Entwicklung steht die Persönlichkeit, sie entwickelt Management und Leadershipfertigkeiten so, dass sie in ihre Persönlichkeit integriert sind.

Zur Erreichung dieser Ziele bieten wir Coaching, Supervision, Teamentwicklung, Seminare und PML-Weiterbildungsgruppen an.

 

Das Institut fördert Menschen in Beratungsberufen,
es bildet sie darin aus, ihre Beratungsqualitäten zum Wohl der Klienten, deren Kundenden, der Gesellschaft und zu ihrem eigenen Wohl voll zu entfalten.
Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit insbesondere auf drei Entwicklungsbereiche der Beratungskompetenz:


• Das Erlernen von Beratungsfertigkeiten und die Erweiterung des Beratungsswissens

Wissen und Fertigkeiten werden von der Beraterin individuell entwickelt, sodass ein persönlicher Beratungsstil entsteht und die Beraterin ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten voll zur Entfaltung und Wirkung bringen kann.

• Der Ausbau des beruflichen Könnens

Fachliches und berufliches Können ist ein essentieller Bestandteil von Beratungskompetenz. Beratung ist eingebettet in den Berufsbereich und das Umfeld. Beratung dient, sie stellt keinen Eigenzweck dar.

• Die Entwicklung der Persönlichkeit

Mit dem Bewusstwerden des eigenen Wesens und der eigenen Potentiale, mit der Auflösung alter hinderlicher Gewohnheitsmuster, dem kreativen Erlernen neuer aktuell passender Verhaltensweisen, der Entdeckung und Entfaltung von Begabungen, Haltungen und Wertvorstellungen macht dieser Bereich den Kern der Beratungskompetenz aus. Beratungsfertigkeiten und Beratungswissen gelangen nur dann zu einer stimmigen Reife, wenn sie auf die Persönlichkeit abgestimmt sind und aus der Person heraus überzeugend entfaltet werden. Im Mittelpunkt der Entwicklung steht deshalb immer wieder die Persönlichkeit und die Balance von Berufs- und Privatleben.

Zur Erreichung dieser Ziele bieten wir Weiterbildungsgruppen, Vorträge und Selbsterfahrung an.