Master Zertifikat

 

Das Institut verleiht ein MASTER-ZERTIFIKAT, in dem die erfolgreiche Qualifizierung und die Entwicklung einer stimmigen Professionalität geprüft und bescheinigt werden.

 

Die Bedingungen zum Erlangen dieses Zertifikates sind:

50 Tage Weiterbildung am Institut. Dabei die Teilnahme an einem Master-Kurs über mindestens ein Jahr.

15 Tage Selbsterfahrung, auch bei anderen, von uns anerkannten Trainern.

30 Einheiten persönliche Intervision/Supervision, davon mindestens 15 Einheiten Supervision. Intervision meint das Vorstellen eines Praxisthemas und dessen Diskussion mit Kollegen/Kolleginnen. Supervision meint das Bearbeiten eines Praxisthemas unter Leitung eines(r) Lehrtrainers LehrtrainerIn.

20 Intervisions-/Supervisionsberichte

Eine schriftliche Darstellung des eigenen professionellen Selbstverständnisses im Berufsfeld.

Eine Reflexion der persönlich-/professionellen Entwicklung während der Fortbildung.

Die Darstellung / Diskussion eines eigenverantwortlich durchgeführten Master-Projekts